ASGAROON: die Schule des Shin Bun.

Die Schule des Shin Bun hat sich zum Ziel gesetzt Diener bzw. Zofen auszubilden, die zugleich eine Funktion als Mentoren und Ausbilder erfüllen. Nach einem erfolgreichen Abschluss dürfen sich die ehemaligen Schüler Meister des Shinbun oder kurz Shin nennen. Ihre Aufgabengebiete sind vielfältig und umfassen, neben den Pflichten eines Hausdieners, auch Lehrtätigkeiten, z. B. in den Bereichen Etikette, Geschichte sowie Strategie und Kampf. Die Shinbun erhalten in der Regel keine Bezahlung und werden als Teil der jeweiligen Familie betrachtet, der sie zu Diensten sind. Es steht Ihnen frei ihre Tätigkeit in der Familie, die für gewöhnlich Adelshäusern entstammen, jederzeit zu beenden. Allerdings schulden die Shin Bun dem Laioon von Kimath ihre Loyalität. Aus diesem Grund kommen meist nur jene Familien in den Genuss der Dienste eines Shin, die sich dem Herrscher der Sterneninsel verpflichtet fühlen.
Taya, die Nea als Zofe zur Seite gestellt wird, ist eine der fähigsten Schülerinnen. Sie ist erst 15 Jahre alt und wird von Graf Fachet Faday ausgewählt, Nea künftig zu begleiten.

NOMADS CHAPTER 29 – German/English

NOMADS KAPITEL 29 – German Zum Buch: Nomads 1 – Die Invasoren Zyrus hatte keinen Appetit. Die Aufmerksamkeit, die ihnen zuteil wurde, gefiel ihm nicht.

NOMADS CHAPTER 28 – German/English

NOMADS KAPITEL 28 – German Dominic lag auf seiner Pritsche unter einer Wolke von bunten Hologrammen, die über ihm kreiste. Der Captain hatte ihn angewiesen,

NOMADS CHAPTER 27 – German/English

NOMADS KAPITEL 27 – German Matteo di Castro. Ein breitschultriger Mann, mit einem fröhlichen, ovalen Gesicht, dunkelbraunen Augen, pechschwarzen Haaren und einer auffälligen Habichtnase. Er

Mehr aus dem Blog

More To Explore

NOMADS 13 – Zu Neuen Ufern (Vorbestellung)

Vorbestellung! Hier ist das Cover für NOMADS 13 – Zu neuen Ufern! Erhältlich am 30. März 2023 Hier bestellen! Textauszug! Dominic sah auf die vielen

NOMADS CHAPTER 26 – German/English

NOMADS KAPITEL 26 Woodwards Schiff nannte sich Midas. Eine stattliche Fregatte, gut doppelt so groß wie die Zora. Ihr zylindrischer Rumpf strotzte von Geschützluken und