Bashing oder Kritik?

Wi gehe ich mit einer 1 Stern Rezension auf Amazon um?

Ich denke jede Kritik ist eine nützliche Kritik. Zuerst gilt es jedoch herauszufinden, was über bloßes Bashing nicht hinauskommt und dieses zu ignorieren. Natürlich liegt es auch an mir, die Egobrille abzunehmen und ehrlich zu sein. Was mir als Bashing erscheint, kann durchaus eine ernstzunehmende Kritik sein. Ich habe für mich entschieden, all das als Bashing einzuordnen, bei dem der Kritiker mit falschen Voraussetzungen an den Roman herangegangen ist. Ich spreche nicht von Erwartungen. Die können durchaus berechtigt sein. Ein Beispiel:

„Ich habe mich geärgert, als der Roman nach 300 Seiten mit offenem Ausgang endet. Einige Charaktere sind verschwunden, tot oder an ihrer Mission gescheitert. Das Buch endet mit einem Cliffhanger. Ich kann keine Kaufempfehlung geben!“

Bei einem Roman, der die Nummer 1 einer ausgewiesenen Buchserie trägt, kann man diese Kritik als ein Lob auffassen. Offenkundig ging der Leser an die Serie mit falschen Voraussetzungen heran.

„Der Autor tut sich schwer, die Handlungen seiner Protagonisten zu rechtfertigen. Das Ende kommt abrupt daher und lässt Fragen nach den Motiven der Personen offen.“

Das ist schon besser, obwohl seine Aussage vom Sinn her ähnlich klingt, wie die Erste. Der Leser weiß, dass er es, zum Beispiel bei NOMADS mit einer Buchreihe zu tun hat und gibt einige Argumente, die dem Autoren Denkanstöße liefern können. Wenn ich die Kritik ernst nehme, habe ich an der Zielsetzung und dem Charaktersetting meiner Protagonisten zu feilen. Es muss klarer werden, um was es ihnen eigentlich geht. Nur so kann auch der Cliffhanger funktionieren. Dafür benötigt man klare Wege, die für den Leser nachvollziehbar sind. Der Leser weiß quasi, wohin der Held oder der Schurke unterwegs sind. Er erwartet einen Showdown, der zwar ausbleibt, aber sich abzeichnet. Nur so erweckt man Spannung auf die nächste Ausgabe.


English

Bashing or Criticism

How do I deal with a one star criticism on Amazon?

I think every criticism is a useful criticism. First, however, it is important to find out what does not go beyond mere bashing and ignore it. Of course, it’s also up to me to take off my ego glasses and be honest. What appears to me to be bashing may well be serious criticism. For me, I have decided to classify as bashing all that in which the critic has approached the novel with false presuppositions – not expectations, for they can be legitimate. Example:

„I was annoyed when the novel ends after 300 pages with an open ending. Some characters are gone, dead, or failed in their mission. The book ends with a cliffhanger. I can’t recommend a purchase!“

For a novel that is number 1 in a designated book series, this criticism can be taken as praise. Clearly, the reader approached the series with false assumptions.

„The author struggles to justify the actions of his protagonists. The ending comes across abruptly and leaves questions about the characters‘ motives unanswered.“

That’s more like it, although his statement sounds similar in meaning to the first. The reader knows that he is dealing with a book series and gives some arguments that can give the author food for thought. If I take criticism seriously, I have to tweak the purpose and character setting of my protagonists. It must become clearer what they are actually about. That’s the only way the cliffhanger can work. To do this, you need clear paths that the reader can follow. The reader knows, so to speak, where the hero or the villain is headed. He expects a showdown that doesn’t happen, but is looming. This is the only way to arouse excitement for the next issue.

Fandom

Toxic Fandom!

Toxic Fandom! Seit einigen Jahren kann man ein zunehmendes Maß an Aggression wahrnehmen, dass die Fans unterschiedlichster Franchises betrifft. Es scheint ein Phänomen zu sein,

Nomads

NOMADS KAPITEL 16

NOMADS KAPTEL 16 Perk schickte Dominic in einem Zweimanngleiter los, um Zyrus abzuholen. Jetzt saß dieser neben ihm und sah übel aus. Als Dominic fragte,

Star Wars is made for Kids! Really?

Star Wars is made for Kids! Really? Scroll down for Evidence, of mature Content! Zugegeben, George Lucas hat das gesagt. Aber erst lange nach der

Andor

ANDOR – A New Star Wars Adventure!?

ANDOR – A New Star Wars Adventure!? Mein Review von Andor wird morgen folgen. Hier möchte ich ihn nur ankündigen. Ich werde ihn aber auf

Nerdy Authors Diary

Nerdy Authors Diary: Mein Fantasy-Projekt

Nerdy Authors Diary: Mein Fantasy-Projekt Heute habe ich meine Zeit damit verbracht, das Charaktersetting für einige der Protagonisten meiner Fantasy-Buchreihe zu erstellen. Anders als bei

Mehr aus dem Blog

More To Explore

Tagebuch

Nerdy Authors Diary – Tag 6 (Werbung)

Nerdy Authors Diary – Tag 6 (Werbung) In diesem Eintrag im Tagebuch eines Autors, soll es mal um etwas gehen, dass mir zusehends die Zeit

Leseprobe (Mendez)

Leseprobe NOMADS 13 “About Mendez again“

Leseprobe NOMADS 13 “Mendez zum Zweiten“ Ich habe mich entschlossen, in dieser Leseprobe noch ein paar Hintergrundinformationen zu Antonio Mendez zu veröffentlichen. Er scheint grosses